Spirit Photography — jenseitige Fotografie


Nur einen Wimpernschlag entfernt –

Verstorbene zeigen sich im Foto

 

 

 

Deutschland

Britische Flagge

Wenn Du dich fragst, wie wir (geistiges Team und Melanie) arbeiten: Es hat Ewigkeiten gebraucht, erkennbare Gesichter zu erhalten. Meisten waren es „normale Reflexionen“ der Sonne und/oder menschliche Gesichter, mit allen Features (Ohren, Mund, Augen, Nase) aber ohne Wiedererkennungswert. Manchmal fehlen Nasen, oder das gesamte Bild war verschwommen, oder das Porträt war verwackelt. 

Angefangen hatten wir vor ca. 14-15 Jahren mit Fotos von Reflexionen im Wasser. Leider hatte ich in meinen jungen Jahren noch keine Geduld, diese Fähigkeit weiterzuverfolgen.

Wenn Du die Augen zusammenkneifst, stören die Pixel weniger. Das beste Ergebnis hast du auf einem größeren Gerät, wenn Du die Spirit Fotos im Abstand von ca. 1 Meter betrachtest. Smartphones sind etwas zu klein.

 

If you wonder how we do it: It took ages to finally get recognizable face.

Most of the time, it was a plain reflection of the sun and/or human faces with all features e.g. eyes, mouth, nose, ears – but without destinct recognition or resemblance to anyone in particular.

 

 We started out about 14-15 years ago, with taking photos of reflections in water — but I did not have the patience to continue back than.

Please try to squint your eyes, if you feel the pixelation is irritating to you. You will have the best result on a bigger screen, and allow a distance of approx. 1 meter to device. Smartphones a tat to small.

Anklicken um volle Größe zu sehen